Anschrift

Matthias Lebang
Diekshof 1
24794 Borgstedt


Telefon: 04331 36748
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

coon_aCoon
26 56 70, DOB: 22.06.2003

Coon ist ein wirklich außergewöhnlich veranlagter und talentierter Hund: er  besitzt eine Menge Kraft, gepaart mit Intelligenz bei der Arbeit am Vieh. Ihn auszubilden, ihn zu trainieren und mit ihm zu arbeiten, war schon deshalb eine Freude, weil er so kooperativ und ausgeglichen ist. Man könnte auch sagen: Coon ruht in sich, was aber keinesfalls bedeutet, dass es ihm bei der Arbeit an Temperament fehlt.  Im Gegenteil.

Coon ist ein natürlicher Outrunner, der schon in jungen Jahren problemlos Schafe in über einem Kilometer Entfernung aufgenommen hat. Er bringt  sensibles Gefühl für Schafe, den Willen und seine Fähigkeit mit, Kommandos extrem schnell umzusetzen. Beides macht diesen Hund aus, und diese Talente haben ihn zu einem guten Arbeitshund und einem sehr erfolgreichen Trialhund werden lassen.

Immer wieder erlebe ich, dass Coon  nicht nur als Arbeitshund und auf dem  Trialfeld begeistert, sondern ebenso durch sein ausgeglichenes, umgängliches und unkompliziertes Wesen im Alltag, das auch ich sehr an ihm mag.

Coon hat viele Fähigkeiten seiner sehr erfolgreichen Eltern ( Nick & Dart, beide jeweils Deutsche Meister, siehe „Pedigree“) geerbt. Bei der Weltmeisterschaft 2008 in Wales hat er Deutschland als bester und einziger deutscher Border Collie im Semi-Finales vertreten.

Weitere Erfolge sind u.a. die Teilnahme an der Europameisterschaft 2009 in der Schweiz, Dritter im Finale der Deutschen Meisterschaft 2010, die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2011 in England und der vierte Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2011.

10. Platz auf dem Qualifikations-Trial in St. Peter (Baden-Württemberg)
Teilnahme an der Europameisterschaft der Hütehunde (CSC) 2013 in Belgien
3. Platz Qualifikationstrial Westfalenmeisterschaft 2013

  • HD-Röntgen :  HD A2, 28.04.2006
  • DNA-getestet CEA-Normal, 10.01.2006
  • Test auf PRA: 10.04.2010

Coon hat sich für die Europameisterschaft und für die Weltmeisterschaft 2014 qualifiziert und auf der Baden-Würtemberg-Meisterschaft Platz 3 errungen!

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz-Erklärung Akzeptieren Ablehnen